Logo sayes Barbara Goossens Coaching Psychotherapie

coaching
psychotherapie
schwerhörigkeit
auftrittskompetenz
kommunikation

Hörbehinderte sind keine Opfer, sie sind Experten im Hörbereich.

d | e

schwerhörigkeit |

Zunehmend mehr Menschen haben Gehörprobleme. Zunehmend mehr Menschen brauchen ein Hörsystem. Für viele ist es eine grosse Veränderung in ihrem Alltag. Um mit den praktischen, wie auch mit den emotionalen Wahrnehmungsveränderungen zurechtzukommen, ist professionelle Hilfe oft sinnvoll. Dies gilt für die Betroffenen selbst, wie auch für die Angehörigen.

Anhand des Gesprächs und diverser Übungen unterstütze ich hörbehinderte Menschen und deren Angehörigen in ihrer Lebenssituation. Gemeinsam werden persönliche, alltagstaugliche Umgangs- und Kommunikationsmöglichkeiten erarbeitet. Bei Bedarf werden künstlerische Mittel eingesetzt.
Hörbehinderung hat nichts mit Intelligenz oder Kompetenz zu tun. Ich selber bin schwerhörig und voll im Berufsleben integriert. Daher sind mir Unsicherheiten, Fragen und Anstrengungen, welche eine Hörbehinderung mit sich bringen, vertraut.

Themen:


Kurs: "Schatz, kannst du mich hören...?" – Kommunikation & Hören in der Partnerschaft

Als Paar zu kommunizieren hat so seine Tücken. Insbesondere dann wenn die Ohren müde werden. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit dem Hören, dem Verstehen und dem Kommunizieren in der Partnerschaft. Dieser 3-halbtägiger Kurs richtet sich an Paare welche mit der Lautsparache kommunizieren und in welchen Hörbeeinträchtigung ein Thema ist. Eine selbst hörbeeinträchtigte Referentin wird durch das Programm in welchem sich Theorie, viele alltagstaugliche Übungen und Erfahrungsaustausch abwechseln führen. Max. TeilnehmerInnenzahl: 8-12 Personen / 4-6 Paare
Leitung: Barbara Goossens: Kommunikationstrainerin NDS/HF, Psychotherapeutin ASP



Kurs: "Vom Reden zum Kommunizieren"

Fortlaufender Kurs an 6 Samstagmorgen: Differenzierter Umgang mit der Kommunikation im Alltag im Bereich der Hörbehinderung. Stärkung der Selbstfürsorge und des Selbstvertrauens. Kommunikationsübungen und Austausch mit anderen Betroffenen. Teilnehmerzahl max. 10 Personen

Ort: Selbsthilfezentrum Stiftung, Pro offene Türen, Jupiterstrasse 42, 8032 Zürich (im Areal des Alterszentrum Klus)
Datum, Zeit: Sa. 13. Jan., Sa. 20. Jan., Sa. 21. Apr., Sa. 28. Apr., Sa. 27. Okt., Sa. 03. Nov. 2018 jeweils von 09:00-12:00 Uhr
Kosten:  Mitglieder Pro Audito und Nichtmitglieder CHF 450.00 für 18 Lektionen
Anmeldung: bis 25. Jan. 2018 an Pro Audito Zürich, Frau Lis Curti, info@proaudito-zuerich.ch, 044 202 08 26


Grundkurs: “Vom Hören zum Lauschen”

Kurs an 3 Abenden: Mit allen Sinnen zu hören und zu lauschen, entlastet die Ohren im Alltag und unterstützt uns in unserer Kommunikation. Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

1. Kursabend: Von der Wahrnehmung zur Kommunikation. Wie funktioniert Kommunikation?
Hören mit allen Sinnen.
2. Kursabend: Das innere Team als Ressource. Von der Überforderung zum Selbstvertauen. Praktische Werkzeuge für den Alltag.
3. Kursabend: Effektiv Kommunizieren. Was sagst du mir? Was höre ich Missverständnissen zuvorkommen.
Ort: IGGH, Interessengemeinschaft Gehörlose und Hörbehinderte, Belpstrasse 24, 3007 Bern
Datum, Zeit: 13. Jan., 20. Jan., 27. Jan. 2018 jeweils von 18:30-21:30 Uhr
Kosten:  Mitglieder Pro Audito CHF 225.- / Nichtmitglieder CHF 275.-
Anmeldung: bis 18. Dez. 2018, IGGH, Frau Brigitte Senn, info@iggh.ch, 031 311 57 81


Vertiefungskurs: “Schwierige Gespräche führen”

Wahrnehmungsschulung, Einsatz der Sinne, Selbstvertrauen und Erfahrungsaustausch. Dabei stehen die Hilfe zur Selbsthilfe und der Umgang mit schwierigen Situationen im Vordergrund. Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

1. Kursabend: Was höre ich, was hast du wirklich gemeint?
2. Kursabend: Mittels achtsamer Kommunikation können Missverständnisse im Alltag aufgedeckt und schwierige Themen angesprochen werden.
Ort: IGGH, Interessengemeinschaft Gehörlose und Hörbehinderte, Belpstrasse 24, 3007 Bern
Datum: Do. 19. Okt., 26. Okt. 2017 jeweils von 18:00-21:00 Uhr
Kosten:  Mitglieder Pro Audito CHF 145.- / Nichtmitglieder CHF 165.-
Anmeldung: bis 10. Sep. 2017, IGGH, Frau Brigitte Senn, info@iggh.ch, 031 311 57 81

Hörbehinderte sind keine Opfer, sie sind Experten im Hörbereich.